Home Aus proBIERt Mönche würden Laxenburg bevorzugen
Mönche würden Laxenburg bevorzugen

Mönche würden Laxenburg bevorzugen

0
0

Es war eine der ersten Kollaborationen mit einer Wiener Brauerei, die Bierol aus Schwoich in Tirol da 2015 gemacht hat.

Mit dem Laxenburger Brauhandwerk von Alexander Knez kam so die erste Edition des „Monks Delight“ Dubbel auf den heimischen Markt.

Der Mönch ist nun wieder alleine unterwegs, so wie auch schon bei der Staatsmeisterschaft 2014, wo es das Bier auf´s Stockerl schaffte.

Als Bierstil muss natürlich bei dem Namen ein Abteibier auch in der Flasche sein, und so ist dieser Mönch ein waschechtes belgisches Dubbel.

Dieses muss keinesfalls den Vergleich mit den belgischen Originalen scheuen, wie man bei einem der letzten Craftbier Feste in Wien feststellen konnte, als Flandern zu Gast war und man den direkten Vergleich wagen konnte.

Ich freue mich über dieses Bier aus der Fasten Bier Box, dann kaum ein Bier passt thematisch so gut in die Fastenzeit wie dieses hier. Und damit geht es jetzt auch dem Mönch an den Kronkorken….

Prost, Cheers und Ahoi

proBIER-Wertung:
..
Alkohol:7,8 Vol%
Stammwürze:17,2 °P
Bittereinheiten:20 IBU
Trinktemperatur:9 – 11 °C
Bierstil:Belgisches Dubbel
Anschrift:Laxenburger Brauhandwerk
Wiener Straße 5
2361 Laxenburg
[email protected]
www.laxenburger.at