Home Aus proBIERt Kräuter K(C)raft: „Grie Soß“ von Glaabsbräu
Kräuter K(C)raft: „Grie Soß“ von Glaabsbräu

Kräuter K(C)raft: „Grie Soß“ von Glaabsbräu

0
0

Friedrich Stoltze schrieb einmal über seine Stadt Frankfurt: „un es will merr net in mein Kopp enei: wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei!“. Aber genau in mein Kopp soll ja das heutige Bier, das mit der „Grie Soß“ (Grüne Sosse) eine echte kulinarische Frankfurter Spezialität als Namenspaten auserkoren hat.

Und nicht nur das. In eine echte grüne Sosse gehören nämlich bestimmte Kräuter, die regional und nach Verfügbarkeit auch mal abweichen können. Es müssen aber immer 7 sein von denen es auch sieben in dieses Bier geschafft haben.

Da es sich um ein Biermischgetränk handelt gehen anteilsmäßig 90% auf das Bier und 10% auf die Kräutermischung aus Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer, Schnittlauch.

Weiteres „Grüngewächs“ ist in Form von Cascade und Mittelfrüh aus der Hallertau in diesem Getränk am Start.

Wer jetzt aber glaubt, das Bier sei auf die klassische Frankfurter Küche als Speisenbegleiter abgestellt, der irrt. Die Brauerei Glaab selbst empfiehlt es zu Pesto-Gerichten, Spargel, Kräuter-Quark mit Pellkartoffeln, Tomaten-Mozzarella mit Basilikum, Fisch „Loup de Mer in der Salzkruste“, „mit Kräutern gefüllt“, oder gebeiztem Lachs mit Dill und Senfdip.

Mein Frankfurter Herz schlägt schon schneller und ich bringe dieses Bier am 2.April, damit mich irgendwer mit diesem Bier ernst nimmt.

Prost, Cheers und Ahoi!

proBIER-Wertung:..
Alkohol:4,7 Vol%
Stammwürze:11,7 °P
Bittereinheiten:19 IBU
Trinktemperatur:7 – 9 °C
Bierstil:Biermischgetränk
Anschrift:Glaabsbräu GmbH & Co. KG
Wallstrasse 1
63500 Seligenstadt
+49-6182–926-0
[email protected]
www.glaabsbraeu.de