Home Aus proBIERt Brauwerk nimmt Manner mit auf eine imperiale Schnittenfahrt
Brauwerk nimmt Manner mit auf eine imperiale Schnittenfahrt

Brauwerk nimmt Manner mit auf eine imperiale Schnittenfahrt

0
1

Die Schnittenfahrt ist ein Bier, dass in Kollaboration zwischen zwei alteingesessenen Wiener Firmen entstanden ist. Auf der einen Seite, die Ottakringer Brauerei, die mit ihren Brauwerk die Kreativabteilung in der Bierszene bedient, auf der anderen Seite die Firma Manner, die schon seit vielen Jahrzehnten für Ihre Schnitten bekannt ist. Als Bierstil für diese Kollaboration hat man ein Imperial Stout ausgewählt. Sicher ein Bierstil, der sowohl den Kakao- und Schokoladencharakter der Manner Schnitte, als auch die winterlichen Aspekte des momentanen Wetters gut in ein starkes Bier vereinen kann.

Verwendet wurden neben Gerstenmalz und Weizen im Bier auch Haselnüsse Waffelbrösel und Vanille aus der Manner Produktion. So sollte eigentlich sichergestellt sein, dass der authentische Geschmack der Schnitten schlussendlich auch im Bier landet.

Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich mich schon lange gefragt habe, warum eine derartige Kooperation nicht schon früher gemacht wurde. Viele andere österreichische Süßspeisen (z.B. Sachertorte, Mozartkugeln, u.ä.) würden wir hier mehr als gut als Vorbild oder Mustervorlage dienen können.

Limited Schnittenfahrt

Zunächst als limitierte Edition auf den Markt gebracht, ist das Bier im Ottakringer Shop und in den Mannershops zu haben. Ich persönlich gehe aber davon aus, dass diesem Bier ein großer Erfolg beschieden sein wird, und an einer Fortsetzung – sprich zweiter Sud – dieses Projektes schon jetzt gedacht werden kann.

Aussehen: schwarz mit wenig intensivem Schaum, haftet gut am Glas
Aroma: erdige Töne, Kaffee, Röstnoten, Nussig
Antrunk: Kräftige Kaffee und Röstnoten, Kakao und Schokolade nur im Hintergrund, wenig vollmundig, Alkohol gut eingebaut
Körper: schlank, für meinen Geschmack etwas zu schlank, feine Kohlensäure
Nachtrunk: Röstaromen bleiben, ein Hauch von Nussigkeit, trockener, kaum bitterer

In Summe ein toller Anfang, bei dem man sich etwas mehr Vollmundigkeit im zweiten Sud wünschen würde.

Prost, Cheers und Ahoi

proBIER-Wertung: ..
Alkohol: 8,2 Vol%
Stammwürze: 18,0 °P
Bittereinheiten: keine Angaben IBU
Trinktemperatur: 13 – 15 °C
Bierstil: Imperial Stout
Anschrift: Brauwerk Wien
Ottakringer Platz 1
1160 Wien
+43-1-491005480
[email protected]
www.brauwerk.wien

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.