Home Aus proBIERt Red my Lips – das Brussels Beer Project Session IPA
Red my Lips – das Brussels Beer Project Session IPA

Red my Lips – das Brussels Beer Project Session IPA

0
0

Am Freitag habe ich Euch das Delta IPA des Brussels Beer Project vorgestellt. Und versprochen habe ich Euch, dass ich das Red my Lips Session IPA ebenfalls kurzfristig verkosten werde. Und da ist es. Auf den ersten Blick würde man vermuten, dass das Red my Lips als kleiner Bruder des Delta IPA durchgeht. Aber die Rechnung habe ich ohne das Brussels Beer Project gemacht. Schon alleine der Name hätte mir den Hinweis darauf geben können, dass es bei diesem Bier irgendwie „rot“ zugehen muss.

Noch einmal einen herzlichen Dank an Kolarik & Leeb, die mir dieses Bier zur Verfügung gestellt haben. Ich war mindestens so überrascht wie erfreut über das Paket, das auf einmal vor meiner Türe stand. Bislang hatten wir ja noch nicht oft das Vergnügen. Nachdem es nach den Craft Beer Summits ja etwas ruhiger in Sachen Craftbier bei Kolarik & Leeb geworden ist will man vielleicht jetzt wieder energischer in den Markt einsteigen und das Feld nicht ganz kampflos einem Mitbewerber überlassen. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft und der Biervielfalt kann es nur gut tun.

Rote Lippen lesen – Red my lips

Ins Glas findet ein Kupfer bis bernsteinfarbenes Bier seinen Weg obenauf ein blütenweißer Schaum. Aromatisch bekommt es die Nase mit Passionsfrucht, Zitrone und tropischen Früchten zu tun. Und natürlich wohl namensgebend: Roten Beeren. Und auch beim ersten Schluck sind sie parat die Roten Beeren, daneben etwas Pfirsich und Aromen von Zitronenschale. Leichte malzige Karamelleinflüsse und eine dezente Bittere.

Der Körper ist mittelstark ausgeprägt. Für eine Session IPA aber dann doch erstaunlich intensiv. Eine kräftige Kohlensäure sorgt für die Erfrischung. Eine leicht ölige Textur kann man dem Bier auch bescheinigen. Gegen Ende wird das Bier deutlich bitterer und sehr trocken aber auch deutlich würziger. Nochmal: Für ein Session IPA kann das echt was. Da habe ich schon „normale“ IPAs deutlich zurückhaltender erlebt.

Prost, Cheers und Ahoi

proBIER-Wertung: ..
Alkohol: 4,7 Vol%
Stammwürze: keine Angaben °P
Bittereinheiten: 35 IBU
Trinktemperatur: 6 – 8 °C
Bierstil: Session IPA
Anschrift: Brussels Beer Project
188 rue Antoine Dansaert
1000 Brussels
Belgien
+32-2-5022856
[email protected]
www.beerproject.be

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.