Home Aus proBIERt FrauGrubers 24/7 ist so gar nicht 08/15
FrauGrubers 24/7 ist so gar nicht 08/15

FrauGrubers 24/7 ist so gar nicht 08/15

0
1

Frau Gruber - 24/7Meinen Einstieg in die FrauGruber Biere hatte ich nicht mit dem 24/7 sondern mit Yeast ist King und Green is Lord. Also stilistisch zwei eher typischen Vertretern der „neuen Bierwelt“. Enzo Frauenschuh war aber so lieb mir die volle Range seiner Biere mitzugeben und so holte ich dann irgendwann das 24/7 aus dem Kühlschrank – ein Helles?!

Zunächst wollte das gar nicht so richtig in mein Bild passen, eine tolle feine Craftbrauerei macht ein Helles. Je länger ich mich aber mit dem Bier beschäftigte kam ich auf den Dreh – genau deshalb!

Das Bier hatte mich an dem Tag einfach nur auf dem falschen Fuß erwischt. Klar, die größere Kunst ist es ein klassisches Bier – wie ein Helles – neu zu interpretieren und so Brücken zu schlagen zwischen der alten und der neuen Welt. Meine Welt war wieder in Ordnung – die Dose des 24/7 aber immer noch zu. Ein Umstand, der schnell geändert gehört.

24/7 – unfiltriert und gestopft

Das 24/7 ist unfiltriert und hopfengestopft und wie alle FrauGruber Biere in eine Dose abgefüllt. Als Malz kommt Pilsener Malz zum Einsatz, der Hopfen ist klassisch Hersbrucker und Mittelfrüh. Der Twist kommt beim Hopfenstopfen. Hier wurden Simco und Cascade verwendet, die dann auch die entsprechenden Aromen erwarten lassen.

Im Glas begrüßt mich ein leicht getrübtes gelbes Bier mit einem stabilen weißen cremigen feinen Schaum. Und die Aromahopfen machen nicht nur ihrem Namen, sondern auch ihrem Aromaprofil in der Nase alle Ehre. Viel Zitrusfrucht und tropische Früchte wie Ananas, die man bei einem Hellen ja nicht unbedingt erwarten würde. Leichte grasige Noten im Hintergrund.

Der Antrunk hat ebenfalls Zitrusfrucht zu bieten, sehr sanfte florale Noten, etwas Lemongrass und leicht hefig, weil ja unfiltriert.

Ein Bier mit dem Namen 24/7 muss vermutlich schlank gehalten sein, und so ist es auch bei diesem Bier. Die Kohlensäure dagegen eher lebhaft. Und auch das Finish ist langanhaltend und trockener trocken mit etwas Malzsüße. Eine schöne Bittere spielt harmonisch dagegen.

Das Bier ist trotz der Stopfung keinesfalls kompliziert oder unnötig komplex geworden. Der Name 24/7 ist wirklich Programm. Daumen hoch!

Prost, Cheers und Ahoi

proBIER-Wertung:..
Alkohol:5,1 Vol%
Stammwürze:keine Angaben °P
Bittereinheiten:keine Angaben IBU
Trinktemperatur:6 – 8 °C
Bierstil:Helles
Anschrift:Frau Gruber Brewing
An der Weberei 1
89423 Gundelfingen
Deutschland
[email protected]
www.fraugruber-craftbrewing.com