Home proBIER Aktuell BRŁO jetzt auch in BÉCS
BRŁO jetzt auch in BÉCS

BRŁO jetzt auch in BÉCS

0
1
BRLO
© Wolfgang Agnelli / BeerLovers

Am Montag, rechtzeitig zu Frühlingsbeginn, warteten die BeerLovers mit einer  ganz besonderen Überraschung auf: Der größte heimische Craftbeer Händler präsentierte BRŁO aus Berlin, am Montag-Abend im neuen Wiener Indoor-Imbiss „Zur flotten Charlotte“. Fazit: Das erste große Bier-Highlight des Jahres.

Im Zuge einer Tasting-Party im neuen Hot Spot “Zur Flotten Charlotte” stellte BeerLovers-Chef Markus Betz die neuen Biere gemeinsam mit BRŁO-Geschäftsführerin Katharina Kurz vor. Perfekt dazu, und durchaus als symbolische Geste der deutsch-österreichischen Partnerschaft zu verstehen, wurden Currywurst und Pommes Rot-Weiß serviert.

BRLO
© Wolfgang Agnelli / BeerLovers

“Hinter BRŁO stehen kreative Biere, ein modernes, einzigartiges Konzept und ein professionelles Team. Solche Marken sind absolute Vorzeigebeispiele für Craftbeer Brauer im deutschsprachigen Raum: Toll im Geschmack, streng in der Qualitätskontrolle und sympathisch im Gesamtbild: Es ist uns eine Ehre, BRŁO bei der Markteinführung zu begleiten,” freute sich Markus Betz beim Launch, dessen Gastgeberlokal aus allen Nähten platzte.

BRŁO-Mitbegründerin Katharina Kurz war sichtlich angetan von der Wiener Gastfreundschaft, die aufgrund des bierigen “Berliner Mitbringsels” umso herzlicher ausfiel.”BRŁO ist der altslawische Ursprung des Namens Berlin und bedeutet soviel wie ‘Sumpfgebiet’. Mitten im Herzen der Stadt, am sogenannten Gleisdreieck, brauen wir alles Fassbier, die BRŁO Weisse und Sondersude. Berlin ist eine unglaublich weltoffene, internationale und kreative Stadt, die sich schnell verändert – das inspiriert uns jeden Tag. Wir hoffen, dass die Österreicherinnen und Österreicher an unserem Bier Gefallen finden und sich nach Belieben durch die verschiedenen Stile durchkosten,” erklärte Kurz im Zuge der Bier-Präsentation. BRŁO braut zudem auch mit Partnerbrauereien im Berliner Umland, wo auch die Flaschenabfüllung erfolgt.

BRLO
© Wolfgang Agnelli / BeerLovers

Der Gastgeber des BRŁO-Kick-Offs war Gastro-Trendsetter Andreas Flatscher. Er eröffnete erst kürzlich den ersten überdachten Wiener Currywurst, Bier und Schaumwein Imbiss “Zur flotten Charlotte” in der Kaiserstraße 121 im 7. Bezirk. Der Hausherr  persönlich stand beim BRŁO-Launch hinter dem Grill, gemeinsam mit Katharina Kurz und Markus Betz, die mit dem Bier-Ausschank alle Hände voll zu tun hatten.

Bierliebende Gäste aus allen Branchen – Brauereistandort auf Zeit?
Den Besucherstimmen zufolge dürfte die Berliner Neuerscheinung gut ankommen. Zu den Gästen gehörten Vertreter der verschiedensten Branchen, wie etwa AirBerlin, Auswärtige Amt BRD, Botschaft USA, Erste Bank oder Flughafen Wien. Auch für Vertreter der Medien blieb genügend Zeit, sich über die Biere und den Hintergrund der ehemaligen Wanderbrauerei zu erkunden, die das Feld im Zentrum Berlins voraussichtlich in ein paar Jahren wieder räumen muss. Die Brauerei ist nämlich aus Schiffscontainern gebaut und hat ihren derzeitigen Sitz nur eine begrenzte  Zeit zur Verfügung.

proBIER.TV hat erst kürzlich mit Michael Lemke von BRŁO gesprochen – das Video kommt noch diese Woche hier am Blog. Stay tuned!

Mehr zu BRŁO auch im Netz unter: http://www.brlo.de/

Titelfoto: © Wolfgang Agnelli / BeerLovers

 

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.