Home Aus proBIERt Brauhandwerk aus dem Laxenburger Hopfenkeller
Brauhandwerk aus dem Laxenburger Hopfenkeller

Brauhandwerk aus dem Laxenburger Hopfenkeller

0
0

LAX - Laxenburger HopfenkellerOkay, der nächste Bitte: Mit dem Laxenburger Hopfenkeller vom Laxenburger Brauhandwerk tritt der nächste Hobbybrauer aus dem Schatten des Amateurdaseins in die Profiliga. Soweit sogut und nichts Neues.

Aber halt. Während die allermeisten dieser Karrieren tatsächlich erst mit dem Übertritt ins Profilager einen Scheinwerfer im Rampenlicht ergattern, so ist Alexander Knez sicher einer der Hobbybrauer, die jedenfalls – was den Auftritt nach Außen angeht und die vielzitierte „Credibility“ der Craft Bier Szene angeht – sicher schon lange in einer höheren Spielklasse unterwegs sind. Collaboration Sude (u.a. mit Bierol aus Tirol) sind ebenfalls das äußerliche Zeichen dieses Zustands.

Da wundert es nun eben wenig, wenn vor ein paar Wochen aus dem Hobbybrauer nun ein gewerblicher Brauer geworden ist. Auch wenn das im konkreten Fall natürlich „nur“ dazu war, um sein Bier auf einem großen Feuerwehrfest ausschenken zu können. Nicht wenige sind sich sicher, dass das der Startschuß in ein zumindest zweites berufliches Leben war.

Auch beim Laxenburger Hopfenkeller, dem Bier, das es heute zu verkosten gilt, handelt es sich der Aufschrift auf der Flasche nach um eine Kollaboration. Diesmal mit der Gablitzer Privatbrauerei von Markus Führer. Ein Kellerbier passt ja prinzipiell auch gut zu den in Gablitz gebrauten eher klassischen Bierstilen von Markus.

Und damit kommt ein Kellerbier gerade in einer Zeit auf den Markt, in der man diese Biere fast schon inflationär auf dem Markt wiederfindet. Egal ob Großbrauerei oder alt eingesessener Craftbrauer – überall kommen auf einmal Kellerbiere her. Passen ja prinzipiell auch gut zu den inzwischen ja zum Glück doch sommerlicheren Temperaturen. Also Platz genommen und schauen wir mal was es da zu verkosten gibt…

(Update: Wer das Bier auch verkosten möchte: Ich habe eben von Lesern die Info bekommen, dass das Bier schon im Beer Store Vienna im Verkauf gesichtet wurde, Danke für die Info!)

0

proBIER-Wertung:5 Wertungs Masskrüge..
Alkohol:5,7 Vol%
Stammwürze:12,5 °P
Trinktemperatur:6 – 8 °C
Bierstil:Kellerbier
Anschrift:Laxenburger Brauhandwerk
Wiener Straße 5
2361 Laxenburg
+43-677-61270777
[email protected]
www.facebook.com/LaxenburgerBrauhandwerk