Home Aus proBIERt Rieder Staatsmeister – Rock me hard
Rieder Staatsmeister – Rock me hard

Rieder Staatsmeister – Rock me hard

0
0

Staatsmeisterlich werde ich heute gerockt, denn das Rock me hard aus der Rieder Brauerei hat eine Goldmedaillie bei der Austrian Beer Challenge der Bier IG im letzten Herbst eingesammelt.

Dieser Weizendoppelbock wurde in der Braugalerie, der Versuchsbrauerei der Rieder Brauerei, von Braumeister Josef Nicklas und Gerhard Litzelbauer für diesen Wettbewerb eingebraut.

Rieder BraugalerieWeißbier hat ja eine lange Tradition in Ried, auch wenn man mit dem Weißbierbrauen nicht mehr ganz alleine in der Gegend ist, so ist doch das Rieder helle Weißbier immer noch eine Hausnummer in der Region.

In Hell, Dunkel und auch Alkoholfrei, so kommt das weizenhaltige Getränk in Gastronomie und Handel. Einmal im Jahr gibt es dann auch den Weizenbock – eines der besten Biere zum stacheln, wie ich rausfinden konnte. Doch damit geben sich die genannten Herren wohl nicht immer zufrieden. Und so konnte ich 2013 schon ein Experiment von Gerhard kosten, das fast in der Kanalisation gelandet wäre – ja hätte man es nicht ein wenig weiter reifen lassen – und herausgekommen war damals ein Weizendoppeleisbock aus dem Holzfass.

Eis hat dieser Weizendoppelbock nicht abbekommen, aber „hart rocken“ tut er mit seinen 9,5% Alkohol definitiv. Und dass er im Bourbon Fass gereift ist, dass gibt diesem Bier nochmal den besonderen Kick. Also „Party on“ – „Rock hard“ – „Drink craft“.

Die Rieder Brauerei ist sicher auch wieder beim Craft Bier Fest in Linz mit dabei – vielleicht gibt es dort ja auch das „Rock me hard“.

proBIER-Wertung: ..
Alkohol: 9,5 Vol%
Stammwürze: 22,8 °P
Trinktemperatur: 9 – 11 °C
Bierstil: Weizendoppelbock
Anschrift: Brauerei Ried e. Gen.
Brauhausgasse 24
4910 Ried im Innkreis
Tel.: +43 (0)7752 82017
[email protected]
www.rieder-bier.at

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.