Home Aus proBIERt Hütteldorfer Bräu belebt 300 Jahre alte Biertradition
Hütteldorfer Bräu belebt 300 Jahre alte Biertradition

Hütteldorfer Bräu belebt 300 Jahre alte Biertradition

0
0

Wiederbelebung einer Tradition

Eigentlich sollte man ja immer nach Vorne schauen – eine Brauerei, die wie die Gablitzer Privatbrauerei sich auf klassische Bierstile spezialisiert hat, darf auch mal in die Vergangenheit schauen. Ab sofort braut Markus Führer das Hütteldorfer Bräu und beliefert damit exklusiv die beiden Hütteldorfer Wirtshäuser Prilisauer und Peschta. Damit lebt eine 300 Jahre alte Bier-Tradition wieder auf.

Es begann Mitte Dezember 2015. Seither wurde in Gablitz akribisch an einem neuen Bier getüftelt. Nun ist es fertig, das Hütteldorfer Bräu mit dem eine 300 Jahre alte Tradition wiederbelebt wird. Es war 1714 als die alte Gablitzer Brauerei ihre Ausfuhrbewilligung nach Wien erhielt. Sofort begann man mit der Versorgung der Penzinger Wirte mit dem Bier aus Gablitz. Übrigens noch lange bevor die „Hütteldorfer Brauerei“ quasi vor Ort ihren Betrieb aufnahm.

„In einigen Gesprächen und Verkostungsrunden mit den beiden Wirten Herman Prilisauer und Thomas Peschta wurde die Idee geboren, ein eigenes Bier für die Traditionsgasthäuser zu brauen, das den Namen Hütteldorfer Bräu trägt“, erinnert sich Markus an die Entstehung dieser neuen „alten“ Sorte, die keinesfalls auf einem alten überlieferten Rezept basiert, sondern eine moderne Neuinterpretation darstellt.

Der Biertstil selbst sollte aber der Tradition gerecht werden. „So entstand das bernsteinfarbene Bier, das nicht zuletzt durch die Rezeptur, in der sich auch Wiener Malz findet, besonders vollmundig und süffig wurde. Der angenehme Malzcharakter, der von einer ausgewogenen Hopfenbittere begleitet wird, erfreut schon jetzt viele Gäste der beiden Gasthäuser“, erzählt Markus.

Nachdem das Bier aber einen derartig guten Anklang schon in den ersten Wochen fand ist es Zeit zum Feiern. So gibt es am morgigen 5. März 2016 einen feierlichen Fassbieranstich im Gasthaus Prilisauer.

Das muss es noch nicht gewesen sein

„Vielleicht ist das ja der Anstoß für eine Serie von traditionellen, österreichischen Sorten, die unter der Marke ‚Hütteldorfer Bräu‘ laufen“, gibt es schon erste Pläne beim Gablitzer Brauer. Bereits für diesen Sommer hat er ein „süffiges, helles Saisonbier“ in Planung. Bleiben wir aber erstmal beim ersten Wurf…

proBIER-Wertung: Wertung4s..
Alkohol: 5,0 Vol%
Stammwürze: 13,2 °P
Trinktemperatur: 6 – 8 °C
Bierstil: Wiener Lager
Anschrift: Gablitzer Privatbrauerei Markus Führer e.U.
Hauptstraße 14
3003 Gablitz
+43-664-8520352
[email protected]
www.gablitzer.at

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *