Home Aus proBIERt Pinzgau Bräu erhebt sich mit Phönix aus der Asche
Pinzgau Bräu erhebt sich mit Phönix aus der Asche

Pinzgau Bräu erhebt sich mit Phönix aus der Asche

0
0

Im Pinzgau ist die Gastronomie bis auf wenige Ausnahmen fest in der Hand von „Kaiser Bier“ – ein Produkt aus dem Heineken Konzern bei dem es mir wirklich schwer fällt sich anzufreunden.

Leider ist die Gegend auch sonst mit Kleinbrauereien eher spärlich besetzt. Der Bräurupp in Mittersill oder Bierol in Schwoich sind in dieser Gegend dabei fast schon kleine Oasen in der Industriebier Wüste.

Seit August 2015 ist in Bruck an der Großglocknerstraße „Pinzgau Bräu“ mit Braumeister und Inhaber Hans Peter Hochstaffl angetreten einen weiteren Gegenpol zu setzen.

Auf der Heimfahrt vom Skiurlaub in Mittersill bin ich durch Bruck an der Großglocknerstraße gefahren und habe natürlich bei der Brauerei – wenn auch nur wirklich kurz – gestoppt, um mir ein Sechsertragerl mitzunehmen. Inkl. alkoholfreiem Bier gibt es genau 6 Sorten mit Zwickl, Weizen, Pale Ale, usw.

Mit dem „Phönix aus der Asche“ kommt hier im Blog zum Start gleich ein sehr schönes rauchiges Bier mit getorftem Whiskymalz an den Start.

 

proBIER-Wertung: ..
Alkohol: 5,4 Vol%
Stammwürze: keine Angaben °P
Trinktemperatur: 8 – 10 °C
Bierstil: Rauchbier
Anschrift: Pinzgau Bräu
Glocknerstraße 60 A
5671 Bruck
+43-6545-93080
[email protected]
www.pinzgau-braeu.at

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *