Home Aus proBIERt Weltmeisterlicher Weizenbock aus Kötschach-Mauthen – Loncium
Weltmeisterlicher Weizenbock aus Kötschach-Mauthen – Loncium

Weltmeisterlicher Weizenbock aus Kötschach-Mauthen – Loncium

13
0

Beim heurigen „World Beer Cup“ dürfte die Freude in Kärnten groß gewesen sein, denn in der Kategorie 53: “South German-Style Weizenbock” kam der “Dunkler Weizenbock” aus der Brauerei Loncium in Kötschach-Mauthen unter 32 Einreichungen in dieser Kategorie auf Platz 3. Und das wo gerade das neue Sudhaus in Betrieb gegangen ist. Also Grund zum feiern hatte man allemal. Und wie Klaus und Alois feiern können, das haben Sie nicht nur beim „Craft Bier Fest“ Wien im Mai eindrucksvoll bewiesen – sie haben heuer auch die „Braukulturwochen“ der Ottakringer Brauerei eröffnet. Eine Woche lang hatte die Bundeshauptstadt so die Gelegenheit die Bierspezialitäten der „freakigsten Brauer“ Österreichs zu kosten.

Loncium beim CraftbierfestUnd Sie sind (fast) immer dabei, wenn es international Preise zu holen gibt. Eine der wenigen österreichischen Brauereien, die regelmäßig an internationalen Wettbewerben teilnimmt und ihre Biere einreicht – das sind Loncium!

proBIER.at gartuliert beiden nochmals auf das allerherzlichste und Freuen uns schon heute, wenn sie hoffentlich auch beim 2. Craft Bier Fest Wien vom 20.-21. November wieder mit dabei sind.

Der Weizenbock erfüllt das Glas beim Einschenken mit einer sehr dunklen Bernsteinfarbe, die schon fast ins Braune geht. Obenauf bildet sich ein fingedicker, nicht wirklich intensiver mittelporiger Schaum, der auch nur von geringer Stabilität ist.

Richtig verwöhnt wir die Nase schon von den Aromen dieses Bocks, das mit kräftiger reifer Banane und Karamell sowie Weizen die erste Stufe des geschmacklichen Feuerwerks zündet.

Die Banane, die sich übrigens fast durch das ganze Bier zieht, eröffnet im Antrunk auch dieses Bier. Karamellige und malzige Noten begleiten dies mit süßlichen Noten.

Esterische Noten zusammen mit leichen kräuterigen Hopfennoten starten den Mittelteil dieses zunehmend auch leicht alkoholisch geprägten Bieres. Die Kohlensäure bleibt recht unauffällig, aber durchaus passend. Toller großer Körper.

Trocken, aber mit fruchtigen Bananennoten geht es in einen jetzt deutlicher hopfenbetonten Nachtrunk, der noch einmal das volle geschmackliche Spektrum dieses Bieres revue passieren lässt.

Ich bin natürlich ein erklärter Weizenbier Fan – aber dieser Weizenbock hat mich wirklich komplett überzeugt. Grandios

proBIER-Wertung:Wertung5s
Alkohol:6,8 Vol%
Stammwürze:15,9 °P
Trinktemperatur:8 °C
Bierstil:Weizenbock
Anschrift:Privatbrauerei Loncium
Mauthen 60
9640 Kötschach-Mauthen
Tel: +43-699-12136894
[email protected]
www.loncium.at
Bestellen:mybier