Home proBIER Aktuell Bier verkosten macht hungrig – Kulinarik rund ums Craft Bier
Bier verkosten macht hungrig – Kulinarik rund ums Craft Bier

Bier verkosten macht hungrig – Kulinarik rund ums Craft Bier

6
0

Im Rampenlicht am Craft Bier Fest Wien stehen natürlich die zahlreichen Biere und die Brauer, mit denen die Gäste über ihre tollen Produkte sprechen können. Aber der Mensch muss ja auch einmal was essen! Dafür wird gesorgt sein.

Essenangebot am FestDie Adria Wien wurde sehr bewusst als Location für das CBFW ausgewählt. Es ist nicht nur eine hochfrequentierte Genussmeile im Herzen Wiens, sondern bietet auch gute Rahmenbedingungen wie sanitäre Einrichtungen und eine bestehende Gastronomie, die unsere Gäste mit Essen versorgen kann. Zudem gibt es natürlich auch 3 Bars, die das normale Getränkesortiment anbieten: Ist ja durchaus möglich, dass eine Begleitung lieber mal Wein trinkt oder die Kinder einen Eistee wollen. Und auch der Craft Bier Verkoster sollte reichlich Wasser trinken im Laufe der Tage.

An zwei Plätzen wird es gute Küche geben. Direkt rechts neben dem Kubus, nahe an den Ständen vom Lichtenthaler Bräu und den italienischen Brauern von Baladin kocht Mamamon ihre hervorragende Thaiküche. Mit kleinen Snacks oder kompletten Lunchmenüs. Natürlich auch in vegetarischer Form. Man glaubt gar nicht, wie gut ihre exotischen Gericht zum Beispiel zu einem Fruchtweizenbock der Golser Brauerei passen!

BHunger1Wenige Meter weiter, auf der anderen Seite des VIP Kubus steht eine Grillstation, die sich in diesem Sommer auf portugiesisch-/brasilianische Grillstpezialitäten spezialisiert hat. Hier gibt es zum Beispiel das typische Bifana oder auch kleine Humus/Avocado-Teller mit Fladenbrot.

Und direkt am ADRIA Sandstrand steht die Ben & Jerry’s Eisbar, wo es neben kühlen Drinks auch die fairgehandelten Eisbecher geben wird.

In diesem Fall einmal nicht nur Prost, sondern einen guten Appetit!