Home Aus proBIERt Ein gewaltiger Pilsner Bock – Trumer Imperial
Ein gewaltiger Pilsner Bock – Trumer Imperial

Ein gewaltiger Pilsner Bock – Trumer Imperial

13
1

Spannende Idee eines Pilsner Bocks, die da aus Obertrum daherkommt. Gerade wenn das Wetter wie heute alles andere als schön ist, machen sich solche Biere doch hervorragend, um einen Abend zu verschönern. Dieses außergewöhnliche Bier trägt den Namenszusatz „Imperial“ – eine Wortprägung aus dem Angelsächsischen. Es bezeichnet Biere, die früher während der Kolonialzeit stärker und hopfenbetonter eingebraut wurden, um die lange Reise zu den Kolonien zu überstehen.

Aus reiner Vorderwürze der Original Trumer Pils-Rezeptur gebraut, wurde das Trumer Imperial Pilsner nicht nur deutlich alkoholreicher hergestellt. Durch eine spezielle Mischung von feinsten internationalen Hopfenproveniencen wurde eine kräftige, analytisch fast doppelt so starke Herbe wie im Trumer Pils eingestellt.

Für Österreich völlig unüblich, wurden außerdem spezielle Aromasorten aus Neuseeland (Jade), Amerika (Cascade) und Österreich (Aurora) erst kurz vor der Filtration ins fertige Bier zugesetzt, um die feinen ätherischen Hopfenöle weitestgehend zu erhalten. Das Ergebnis ist ein sehr helles, hopfenaromatisches und unüblich trockenes Bockbier, das zum Weitertrinken auffordert und entsprechend mit Vorsicht zu genießen ist.

Das Imperial Pilsner wurde streng limitiert produziert – insgesamt gibt es am freien Markt nur 20.000 Flaschen. Eine davon haben wir heute vor uns. Die technischen Daten versprechen mit 16,2 Grad Plato und 6,8 Vol% Alkohol durchaus Einiges. Also los geht´s:

Eine kräftige aber nur bedingt haltbare Krone ist mittelporig auf diesem Bockbier zu finden, das ansonsten mit einem ungetrübten kräftigen Gelb an den Start geht. Eine hopfig frische Note in der Nase beginnt der Antrunk mit einer ebenso hopfigen Herbe und fruchtigen Aromen.

Für ein Bock ist dieses Bier erstaunlich süffig.

Im Mittelteil tritt eine Säure hervor, die sich mit dem vollmundigen, fruchtigen, malzig, hopfenherben Aromen mischt.

Im Nachtrunk deutlich herber. Auf der Zunge fruchtige Aromen und wieder etwas Säure.

Klare Empfehlung!

proBIER-Wertung:Wertung4s..
Alkohol:6,8 Vol%
Stammwürze:16,2 °P
Trinktemperatur:9 °C
Bierstil:Heller Bock
Anschrift:Trumer Privatbrauerei
Firma Josef Sigl
Brauhausgasse 2
5162 Obertrum
[email protected]
www.trumer.at

Like-BeerDieser Artikel gefällt Ihnen?
Dann „liken“ Sie bitte die proBIER! Seite bei Facebook

www.facebook.com/probierbuch